Ihr gutes Recht 2020

Ein Expertenratgeber

... vom 13.01.2020
Das Ende der fiktiven Mangelbeseitigungskosten?
Zum Ende des Jahres 2019 verbreitete der Bundesgerichtshof eine Pressemitteilung, die auch das Ende einer – bislang wie selbstverständlich – geltenden kaufrechtlichen Praxis zur Folge haben könnte: Die Abrechnung fiktiver Mangelbeseitigungskosten im Wege des Schadensersatzes.

... vom 13.01.2020
Die Prüf- und Hinweispflichten des Werkunternehmers
Den Werkunternehmer trifft die (Haupt-) Pflicht, ein mangelfreies Werk herzustellen, die Werkleistung also so zu erbringen, wie sie bei Vertragsschluss vereinbart war. Der Bauunternehmer schuldet deshalb einen sach- und fachgerechten Rohbau, die Kfz-Werkstatt eine gelungene Reparatur und der Schuster tadellose neue Absätze.